Westalpen09 La Brigue

Ein neuer Tag und neue Versuche neue Routen zu entdecken. Im MDMot Heft über die Westalpen gibt es ein paar Touren, die wir bisher noch nicht kannten. Die erste führte uns auf der D6204 von Tende nach Fontan. Kurz vor Fontan geht eine schmale Straße nach rechts weg. Ausgeschildert ist dort Berghe Inférieur. Dort geht es in mächtig schmalen Kehren auf einer geteerten Straße den Berg hoch. Leider ist kurz hinter Berghe schon Schluß. Dort steht leider ein Anlieger Schild, welches wir respektierten, obwohl die beginnende Schotterpiste sehr vielversprechend aus sah. Wir mussten also den Weg wieder zurück und uns was anderes suchen.
Unser nächster Ausgangspunkt war Saorge, auch ein kleines Städtchen was zum bummeln einlädt. Von dort war im MDMot eine Tour nach La Brigue angegeben. Und auch hier war der vermeintliche Einstiegspunkt leider durch entsprechende Verbotsschilder gesperrt. Unsere einzige Hoffnung war nun noch die Möglichkeit die Tour von La Brigue aus fahren zu können. Also fuhren wir nach La Brigue und machten dort erstmal eine kleine Pause. Stefan schaute nach dem weiteren Straßenverlauf und kam mit einer positiven Nachricht zurück. Es ging weiter 🙂
An einer Weggabelung nach La Brigue kam das Schild „44 conseillé“, welches uns schon Hoffnungen machte. Wir folgten diesem Weg, der bald in Schotter über ging. Es ging vorbei an einigen Schafhirten und kleinen Höfen. An einer Stelle mit wunderbarer Aussicht machten wir dann eine kleine Pause und liessen uns ein paar Tucs mit Käse und zum Nachtisch „Baseler Leckerlis“ schmecken.
Leider war danach der Weg nach kurzer Zeit einfach weg. Es sah aus wie eine große Abrutschung. Da ging leider nichts mehr. An der Stelle gab es nur einen einsamen Hirtenhund und jede Menge Schafe, die er natürlich vor uns beschützen musste. Wir hielten uns daher nur kurz dort auf und machten ein paar Fotos. Dann ging es auch schon wieder auf den Rückweg nach La Brigue. Vor La Brigue eine alternative Strecke zu nehmen scheiterte nachher auch wieder an einem Verbotsschild.
Im Bezug auch Offroad-Touren hatten wir an diesem Tag leider ziemliches Pech. Einziges Highlight an dem Tag war noch der Spaziergang durch La Brigue, auf dem jede Menge HDR-Rohmaterial erzeugt werden konnte 😉

Weiterlesen in „Monaco

Schreibe einen Kommentar