Das leidige Problem der Kardanwelle

Die Kardanwelle des Terracans und auch des Starex sind bei wenig oder schlechter Pflege eine potentielle Schadstelle. Die Kreuzgelenke gehen bei schlechter Pflege öfters kaputt und die Vibrationen zerstören in der Folge auch das Schiebestück, was dafür sorgt, dass die Kardanwelle ein finanzieller Totalschaden wird.
Da bei unserem Terracan die zweite Kardanwelle nun auch das zeitliche gesegnet hat, war ich auf der Suche nach Ersatz. Es gibt zwar die ein oder andere gebrauchte Welle bei Ebay, aber diese haben inzwischen extrem hohe Laufleistungen, dass sie wohl auch nicht mehr lange halten werden. Klar, man kann es versuchen, aber dafür sind die Gebrauchtpreise mit um die 250 € einfach zu hoch. Eine Alternative ist der Versand aus Korea. Bei einem Neupreis von 300$ mag sich das erst mal günstig anhören. Es kommen aber noch Versand, Steuer und Zoll auf den Betrag, so dass man auch hier schon irgendwo um die 560€ liegt. Bei weiteren Recherchen bin ich dann auf die Firma Welte-Group gestoßen. Die Welte Gruppe stellt unteranderem Kardanwelle her und das für eine ganze Reihe von Fahrzeugen. Preislich liegt die hintere Kardanwelle für den Terracan unter dem Neupreis einer original Hyundai Welle (kein Wunder), aber auch unter dem „Ebay-Preis“ für neue Ersatzteile. Hier war 679,- € mein günstigstes Ergebnis. Bei Welte kostet die Welle inklusive Versand 595,- €. Ok, kein Schnäppchen, aber besser als alles andere und zur Korea-Welle noch im Rahmen.
Der Einkauf bei Welte war per Internet, Mail und Telefon schnell und reibungslos. Jetzt hoffe ich, dass die Welle auch länger hält als das Original. Sie wird auf jeden Fall gut gepflegt werden.
Bei Hyundai wird die Welle wohl als „Wartungsfrei“ geführt, was definitiv falsch ist und oft zu verfreutem Ausfall führt(e). Also, bitte schmiert eure Welle alle paar Wochen oder im 5000km Rhythmus ab. Sie wird es euch mit Langlebigkeit danken!